Verstorbene Mitglieder im Jahr 2012

Nach altem Schifferbrauch wünschen wir Euch jetzt eine gute letzte Fahrt. Adieu, ihr Lieben. Doris, Werner, Hans, Franz, Rudolph, Hans und Michael, Ihr wart gute und gesellige Kameraden, die auch bei un- seren verschiedenen Vereinsanlässen immer gern gesehen waren. Ihr hin- terlasst bei Angehörigen und Freun- den eine grosse Lücke, die sich nicht mehr schliessen lässt, wir werden Euch in guter Erinnerung behalten. Im Namen der Vereinskameraden spreche ich den Angehörigen unser herzliches Beileid aus.   Für Eure letzte Reise

Weiterlesen

Franz Schaad

      Geboren 25. 2. 1930   Verstorben 10. 5. 2012   Aufgewachsen in Kinderheimen, dann auf dem Bauernhof des Grossvaters, suchte unser Vater schon bald das Weite auf dem Rhein. Der Schmelzer wurde zum Matrose, der Matrose zum Kapitän und der einst Familienlose gründete eine mit seiner Frau. Nach Jahren harter Arbeit, erwarb er sich sein erstes eigenes Schiff. Weitere folgten. Gute und schlechte Zeiten waren es. Durch dick und dünn gingen sie, Franz, der Rheinschiffer und Antoinette,

Weiterlesen

† 05. September. 2012 Doris Krebser

Nachruf   Doris Krebser * 06. Januar 1925 † 05. September. 2012   Doris erblickte in Aarau als Tochter vom Gottfried und Florence Hürzeler die Welt. In Aarau hatte sie auch ihre Kindheit mit 6 Geschwistern verbracht. In den Jahren 1941/42 hat sie, wie das damals üblich gewesen ist eine Haushalts- und Handarbeitsschule besucht. 1943/44 hat Doris eine Buffetlehre im Tea-Room Perle in Aarau erfolgreich absolviert. 1950 hat sie eine Stelle im Rheinfelderhof in Basel erhalten, dies vor allem weil sie Englisch

Weiterlesen

† 24. November 2012 Hans Schudel

Nachruf   Hans Schudel * 17. Mai 1939 † 24. November 2012     Am 17. Mai 1939 kam Hans in Stäfa am Zürichsee auf die Welt und wuchs in einer Geschwisterschar auf. 1950, nach der Schule, ist Hans Schudel in Kleinhüningen in die Schifffahrtsschule eingetreten. Aus dem Matrosen bei der SRN wurde ein Steuermann, dann ein Schiffsführer. 1958 hatte er das erste, eigene Schiff, ab 1960 ein grosses Tankschiff die «Arbedo». Sein Umgang mit der Mannschaft war klar, aber freundlich.

Weiterlesen

† 23. Juni 2012 Rudolph Schlebach

Nachruf   Rudolph Schlebach * 19. September 1920 † 23. Juni 2012   Am 19. September 1920 wurde Rudolph Schlebach als Jüngster von vier Kindern in Vlardingen auf dem holländischen Schiff seiner Eltern «Hassia II» geboren. Seine Schulzeit absolvierte er in verschiedenen Schifferkinderheimen. Mit 16 Jahren wurde er Matrose auf dem elterlichen Schleppschiff. Er war froh, dass er die Kriegsjahre gemeinsam mit seinen Eltern verbringen durfte. Im April 1952 trat Ruedi als Schiffsführer bei Alpina Rotterdam in den Dienst. Das Schiff

Weiterlesen
Zur Werkzeugleiste springen